Erdbeeren pflanzen

Sie sind lecker, saftig und süß – wer im nächsten Jahr leckere Erdbeeren ernten will, muss im August ins Beet. Bis etwa Mitte August werden Erdbeeren gepflanzt. Wichtig dabei ist, dass Sie einen Standort wählen, auf dem mindestens vier Jahre keine Erdbeeren angepflanzt wurden. Für die Wintermonate bekommen die Erdbeerpflanzen dann eine Strohdecke als Schutz.


Hecke schneiden
Auch typisch für den August ist das Schneiden von Hecken. So vertragen zum Beispiel die Lebensbaumhecke und die verschiedenen Buschhecken den Schnitt im Spätsommer sehr gut. Doch aufgepasst! Radikalschnitte sind verboten, da Hecken häufig der Brutplatz von Vögeln sind                     

  Blumenzwiebeln pflanzen. 

Schon jetzt können Sie beginnen, den Garten für das kommende Frühjahr vorzubereiten. Frühlingsblüher wie Tulpen, Narzissen, Krokusse usw. können ab Ende August in die Erde, pflanzen können Sie aber noch bis der Boden komplett gefroren ist.

Apfelwickler

 Jetzt im Spätsommer beginnt die 2. Generation des Apfelwicklers ihr Unwesen zu treiben. Deswegen jetzt Pheromonfallen in den Apfelbäumen aufhängen um den Befall zu mindern.

Rasenpflege.

 Der Rasen sollte nicht nur regelmäßig gemäht, sondern auch gedüngt und bewässert werden. Mähen Sie nicht zu kurz, sonst verbrennen die Halme schnell und es entstehen unschöne gelbe Flecken auf Ihrem Grün. Ebenso sollte nur in den frühen Morgenstunden oder am späten Nachmittag der Rasensprenger benutzt werden. (Sonnenbrandgefahr!). Hier gilt auch: Besser länger und mehr Wasser als kurze Wässerungen. Beim Düngen heißt es weniger ist mehr und es gilt das gleiche wie beim schneiden und gießen - morgens oder am frühen Abend. Wenn Sie an einem trüben Regentag düngen ist es am Besten. Gemüse





 
   
Home
Der Vorstand
Über uns
Freie Gärten
News
Infos
Garten Impressionen
Garten Prämierung
Fotoalbum
Unser Gästebuch
Kontakt
Links
Buchtipp
Gartentipps
Bauernregeln
In Memoriam
Datenschutz
Impresum